[Vegan] The Big Hot Tofu Mexican

18

Es könnte fast ein veganer Beitrag sein, doch Cheeseburger ohne Käse sind sind nicht das Wahre!

Die Patties:

Die Patties bestehen hauptsächlich aus Tofu. Früher mochte ich keine Tofupatties. Ich kannte bis dahin nur diese Fertigen aus dem Supermarkt. Selbstgemacht sind sie eine ganz andere Nummer!

Ich mache sie aus:

300gr Tofu
120gr Mehl
15 schwarzen Oliven
Chilis – wir sind alle erwachsen und wissen wieviel wir davon vertragen
Ein paar gehackte Mandeln für den Biss
4EL Tahin
4EL Olivenöl
4EL Senf
4EL Sojasoße
Knoblauch nach belieben
Pfeffer
Salz

Tofu kleinbröseln und alles zu einem Teig kneten, anschließend ausbacken und Käse drauf!

6

7

8

9

10

 

Guacamole:

Ich mache sie aus Avocado, etwas Limettensaft, Salz, Kreuzkümmel und Koriander. Normalerweise gebe ich noch ein paar gehackte Chilis dazu, doch da Diese schon im Pattie sind, verzichte ich heute mal drauf. Alles schön mit der Gabel zerdrücken, fertig!

11

12

 

Pommes:

Pommes gibts auch wieder. Schnell ein paar Kartoffeln zu Fritten umoperieren, mit Olivenöl vermengen und bei 200°C in den Ofen, bis sie knusprig sind.

13

 

Das Finale:

Der Burger wird zusammengebastelt aus:

Guacamole
Tomatenscheiben
Salatgurkenscheiben
Eisbergsalat
Zwiebeln
Flying Goosebrand Chilisoße
eingelegten Jalapenos
Nachochips

14

15

16

17

18

 

Fazit: Endlecker! Gibts auf jeden Fall nochmal!

 

Ein Gedanke zu „[Vegan] The Big Hot Tofu Mexican“

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *